Leuchtbild Probleme selbst beheben - 3D Bild reparieren

Haben Sie mit Ihren Leuchtbilder Probleme?
WICHTIG VOR UND NACH DER WARTUNG IHRES LEUCHTBILDES:
Bitte achten Sie darauf, dass Sie vor dem Aufschrauben des Leuchtbildes immer den Netzstecker ziehen.

Ausserdem ist es auch wichtig das Frontglas nicht zu fest ans Gehäse zu schrauben, da das Frontglas zu stark unter Spannung sitzen könnte. Das Frontglas könnte springen und das Leuchtbild wär futsch! Bitte die Schrauben nur so fest anziehen, das die Front nicht am Gehäuse wackelt.

  • 1. Knackgeräusche oder ein regelmässiges Knacken: für diese Geräusche ist ausschliesslich die Folie in Innenleben verantwortlich. Hierfür gibt es nur wenige Gründe. Nachdem Sie die Glasfront abgeschraubt haben, dürfen Sie kurz den Netzstecken wieder einstecken, allerdings nur, um zu überprüfen, woher das Knacken genau kommt. Beobachten Sie die Folie im angeschaltetem Zustand. Meistens kann man schon den Fehler erkennen. Entweder die Ecken der Folie behindern den flüssigen Lauf, oder die Folie selbst ist nicht korrekt auf den Metallwellen gespannt. In 95% aller Fälle sind es nur die Ecken, die mit einer Schere etwas abgerundetet werden müsen. Bitte nicht zu viel wegschneiden:)!
  • 2. Brummen oder Summen regelmässig oder unregelmässig: für diese Geräusche sind entweder der Motor oder die Metallwellen verantwortlich. Setzen Sie die Metallwellen, auf der die Folie sitzt auf Spannung.(hierzu wird noch ein Foto hochgeladen). Verschwindet das Geräusch oder wird es weitgehend gedrosselt, so können Sie das Problem beseitigen, indem Sie eine kleine Stütze unter die Winkel setzen. Dazu reicht meist eine Unterlegscheibe oder etwas ähnliches. Sollte das Problem weiterhin bestehen, so sollte der Motor überprüft werden. Hier darf nur ein Fachmann überprüfen: Bauen Sie den Motor aus, aber bitte beachten Sie, dass der Netzstecker vorher gezogen werden muss. Der Motor muss auf eim harten Untergrund wieder in Betrieb genommen werden. Sollte der Motor beschädigt sein, so überträgt sich die ungleiche brummende Vibration auf den harten Untergrund. Man hört es dann. Hier muss der Motor ausgetauscht werden.

Bei Probleme mit der Elektronik suchen Sie bitte einen Fachmann auf, da der Herausgeber dieser Anleitung keine Haftung für persönliche Schäden oder Sachschäden übernimmt. Strom ist gefährlich und kann tödlich sein. Bitte vergessen Sie das nicht, sollten Sie Ihr Leuchtbild selbst reparieren.

Für Ersatzteile besuchen Sie unseren Shop und schreiben Sie uns eine Mail. Wir haben fast immer Ersatzteile vorrätig.
Unsere Leuchtbilder haben alle eine GS und CE Prüfsiegel und sind technisch unbedenklich.

Unsere Neuheit seit 2006: Laserbilder oder auch Glasfaserbilder genannt. Die Silhouette der Laserbilder sind mit Glasfasern überzogen und werden durch optische LED Technik beleuchtet. Dadurch entsteht ein Lasereffekt der ganz besonderen Art. Wir haben auch hier unser Sortiment erweitert.

Startseite - Impressum - Datenschutz - Leuchtbilder Probleme - Leuchtbild von Innen